Branchenbucheintrag kostenlos

Ins Branchenbuch kostenlos eintragen fördert die eigene Internetpräsenz (04.05.2012 11:05)


Sich in ein Branchenbuch kostenlos eintragen, kann nur positive Folgen haben: Suchmaschinen, allen voran der Platzhirsch Google, beurteilen Websites nach ihrer Relevanz. Die Algorithmen schlussfolgern, dass diese Relevanz umso höher ist, je öfter auf eine Homepage verlinkt wird (organisches Linkbuilding). Regional agierende, aber auch bundesweit tätige Unternehmen profitieren davon, sich ins Branchenbuch kostenlos eintragen zu können, weil Google auch interne Tools wie Google Places zur Bewertung von Webseiten heranzieht. Die Tatsache, dass sich potenzielle Kunden nach Produkten und Dienstleistungen immer häufiger im Internet erkundigen, macht die Präsenz im Web für Gewerbetreibende noch bedeutsamer. Firmen, die sich im Branchenbuch kostenlos eintragen, nutzen geringstmöglichen Aufwand für größtmöglichen Nutzen.

Sich ins Branchenbuch kostenlos eintragen, bedeutet in diesem Fall sogar, umsonst Werbung in eigener Sache zu betreiben. Einem äußerst geringen Zeitaufwand steht ein unvergleichlich hoher Nutzen gegenüber. Sich nicht ins Branchenbuch kostenlos eintragen, wäre also eine vergebene Chance für kleine oder mittelständische, deutschlandweit oder regional agierende Unternehmen. Große Firmen haben es längst erkannt und sind in jedem relevanten Webkatalog, Online-Branchenbuch, Themen-, Städte- oder Regionalportal präsent. Es spricht auch für Selbstständige, Klein- und mittelständische Unternehmen nichts dagegen, unterschiedliche Webkataloge sowohl regional als auch bundesweit gleichzeitig zu nutzen. Sich ins Branchenbuch kostenlos eintragen erhöht die Erfolgsaussicht, in Suchmaschinen besser zu ranken, ungemein. Firmen, die sich ins Branchenbuch kostenlos eintragen, verfolgen eine marktorientierte Unternehmensführung, die überdies bewerkstelligt wird, ohne Kosten zu verursachen. Welches vergleichbare Werbemittel kann das schon bieten?

Kaum länger als eine Minute dauert es, sich im Branchenbuch kostenlos eintragen zu können. Unternehmer, die sich ins Branchenbuch kostenlos eintragen, profitieren von kostenfreien Verlinkungen auf die eigene Website. Unumstritten ist dieser Part der Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Digitalzeitalter unverzichtbar für clever agierende Unternehmen. Das sollte Selbstständigen sowie Unternehmen bewusst sein, weshalb selbige die Möglichkeit, sich im Branchenbuch kostenlos eintragen zu können, auch ausschöpfen sollten. Zu beachten gilt es für Geschäftsleute oder interessierte Personen, sich auch ohne Backlink-Pflicht ins Branchenbuch kostenlos eintragen zu können. Ein entsprechendes Portal, wo Firmendaten ohne Backlink-Pflicht aufgenommen werden, ist beispielsweise regional.de. Bevor sich Interessierte im Branchenbuch kostenlos eintragen, müsste die Zweckmäßigkeit überdacht werden: Gerade kleine und mittelständische Unternehmen müssen in ihrem Territorium Präsenz zeigen. Nach dem Motto: "Zur rechten Zeit am rechten Ort", nutzen Firmen Regionalseiten, Städteportale oder Webkataloge mit Verweis auf die eigene Region als kostenlose Werbung mit unbedingtem Zusatznutzen; dem erwähnten Backlink. Im Weiteren können teils kostenlose Testphasen für Premiumeinträge ausprobiert werden. Der beste Augenblick, Präsenz zu zeigen und sich im Branchenbuch kostenlos eintragen zu können, ist: jetzt!